Wichtige Telefonnummern

Geisser Peter
Schulpräsident
 
Dr. Wehrli Christa
Rektorin
041 819 67 10
Odermatt Andrea
Schuladministratorin
041 819 67 10
Heinzer Stefan
Schulsozialarbeiter
Schwyz
079 654 26 97
Käppeli Barbara
Schulsozialarbeiterin
Schwyz
079 489 19 76
Rösch Jennifer
Schulsozialarbeiterin
Oberarth, Rothenthurm, Unteriberg
079 654 28 97
Arnosti Alexandra
Schulsozialarbeiterin
Steinen
079 175 13 74
Zumstein Nathalie
Schulsozialarbeiterin
Brunnen
079 175 13 75
Graber Veronica
Schulsozialarbeiterin
Brunnen
079 385 58 32
Schuler Jeannette
Schulsozialarbeiterin
Muotathal
079 138 45 29

AKTUELL INGENBOHL-BRUNNEN

Montag, 14. Januar 2019
1. Fasnachtstag
Dienstag, 12. Februar 2019
Elternforum MPS Ingenbohl-Brunnen, Referat
Montag, 18. Februar 2019
Blockwoche MPS Ingenbohl-Brunnen
Mittwoch, 13. März 2019
Aufnahmeprüfungen Gymnasium / FMS / HMS

MPS Ingenbohl-Brunnen

Die Sekundarstufe I umfasst drei Jahre und wird vom Bezirk Schwyz als Mittelpunktschule (MPS) geführt.
An der Mittelpunktschule Ingenbohl-Brunnen werden Schülerinnen und Schüler aus den Gemeinden Ingenbohl, Riemenstalden, Morschach-Stoos und dem Bezirk Gersau (3. Sekundarstufe) unterrichtet.

Im Rahmen der Umgestaltung des Bellevue-Quais plante die Abteilung Bau und Liegenschaften (René Meier) der Gemeinde Ingenbohl-Brunnen zwei Spielfelder.

Die Jugendfachstelle Brunnen - unter der Leitung von Marcel Räber - suchte deshalb eine Schulklasse, um dieses Projekt umzusetzen. Wollt ihr den Bellevue-Quai verschönern? Habt ihr Lust, ein Schachfeld und Mühlespielfeld zu zeichnen? Dies wäre doch ein wunderbares, konkretes Projekt!“ Diese Fragen stellte Bruno Micheroli seiner Klasse im Wahlfach Bildnerisches Gestalten. Und die Schülerinnen und Schüler waren sofort Feuer und Flamme für dieses Projekt. Dann wurde es umgehend konkret: Wie sollen wir das malen? Sollen wir sprayen? Wie gross sollten die Linien sein? Und schon eine Woche später wurde  das Geplante innerhalb eines Nachmittags umgesetzt. Mit viel Einsatz und Herzblut -  dazu noch in brütender Hitze – wurden die beiden Spielfelder ausgemessen, abgedeckt und gesprayt.

 

Einige Schüler harrten bis um 18.00 Uhr aus, um das Werk zu beenden. Und das Resultat lässt sich doch sehen. Herzlichen Dank an Marcel Räber und Beat Märchy für die tatkräftige Unterstützung und Beratung. Ein besonderer Dank geht natürlich auch an die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Brunnen: Ihr habt euch engagiert und etwas Bleibendes und Schönes für Brunnen gestaltet. Einfach toll!

MPS Ingenbohl-Brunnen

Schulhaus Leewasser
6440 Brunnen
Tel. 041 820 22 59