Wichtige Telefonnummern

Geisser Peter
Schulpräsident
 
Dr. Wehrli Christa
Rektorin
041 819 67 10
Odermatt Andrea
Schuladministratorin
041 819 67 10
Heinzer Stefan
Schulsozialarbeiter
Schwyz
079 654 26 97
Käppeli Barbara
Schulsozialarbeiterin
Schwyz
079 489 19 76
Rösch Jennifer
Schulsozialarbeiterin
Oberarth, Rothenthurm, Unteriberg
079 654 28 97
Arnosti Alexandra
Schulsozialarbeiterin
Steinen
079 175 13 74
Zumstein Nathalie
Schulsozialarbeiterin
Brunnen
079 175 13 75
Graber Veronica
Schulsozialarbeiterin
Brunnen
079 385 58 32
Schuler Jeannette
Schulsozialarbeiterin
Muotathal
079 138 45 29

AKTUELL OBERARTH

MPS Oberarth

Die Sekundarstufe I umfasst drei Jahre und wird vom Bezirk Schwyz als Mittelpunktschule (MPS) geführt.
An der Mittelpunktschule Oberarth werden Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Arth unterrichtet.

 

Mit traumhaften Bedingungen konnte am Dienstag, 17.09.2019 unser jährlicher Herbstsporttag durchgeführt werden. Stufenweise wurden verschiedene Sportarten durchgeführt. Die 1. Stufe war am Wandern (mit verschiedenen Routen) auf der Rigi unterwegs und überwand doch einige Höhenmeter Richtung Rigi Kulm bei traumhaftem Herbstwetter und Aussicht. Die 2. Stufe spielte morgens Rückschlagspiele (Badminton und Tischtennis) und am Nachmittag war Fussball auf dem Programm. Als Abschluss des sportlichen Tages gab es noch einen Lehrer-Schüler Fussballmatch mit dem Endresultat von 5:2. Die Abschlussklassen waren mit dem Velo von Oberarth Richtung Hünenberg in verschiedenen Gruppen unterwegs und trafen sich dort im Strandbad zum gemeinsamen Mittagessen und einem Bad im Zugersee bevor dann wieder die Velofahrt nach Oberarth in Angriff genommen wurde...

 

Am letzten Freitag, 6. September haben sich die Schülerinnen und Schüler mit Interesse in die verschiedenen Workshops zum Jahresmotto 19/20 "du bist was du isst" eingegeben und es war schön zu sehen, wie sich Lernende verschiedener Stufen und NIveaus durchmischt haben. An diesem speziellen Schultag wurden die Wichtigkeit und der Zusammenhang von täglicher Bewegung und ausgewogener Ernährung den Schülerinnen und Schülern aufgezeigt. Es wurden verschiedene Workshops angeboten wie zum Beispiel gesunde Smoothies und Snacks hergestellt, zum Thema Foodwaste informiert, geturnt und getanzt und vieles mehr. Zusammen mit dem Team von GORILLA (externe Erlebnispädagogen) durften wir einen interessanten und gelungenen Projekttag erleben...

 

Im aktuellen Schuljahr 2019/20 haben alle Oberarther Schülerinnen und Schüler wieder die Möglichkeit, an zwei Tagen in der Woche im Anschluss an den Unterricht oder in einem dazu bestimmten Zeitfenster das Studium zu besuchen. Dabei werden sie während dieser Zeit durch Lehrpersonen beaufsichtigt. Grundsätzlich arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbständig an verschiedenen Unterrichtsthemen (u.a. Hausaufgaben, Bewerbung erstellen, etc.)

Das Studium findet jeweils wie folgt statt:

Dienstag:     15:50 - 17:20 Uhr im Schulhaus Stegweidli, Steg 2.11 und im Schulhaus Bifang, Bif 2.05
Donnerstag: 15:50 - 17:20 Uhr im Schulhaus Stegweidli, Steg 2.07 und im Schulhaus Bifang, Bif 2.06

 

Eher ungewohnt beginnt das neue Schuljahr für die 110 Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe an der MPSO: In der Turnhalle Bifang sind Turnbänke und Festbänke aufgestellt und die Jugendlichen müssen eng beieinandersitzen, damit fast alle einen Sitzplatz ergattern können. Die Schulleiterin Claudia Ruoss begrüsst alle herzlich und weist auf die aktuell wichtigste Regel an der Schule hin: Baustellen betreten verboten! Unsere Schule stellt auch dieses Schuljahr unter ein Jahresmotto, das im Unterricht und in einigen Anlässen behandelt und vertieft wird: "du bist was du isst". Zu diesem Thema sind mehrere Aktionen und Projekte geplant und die Vorbereitungen sind bereits am laufen. Das gesamte Team der MPS Oberarth wünscht allen Schülerinnen und Schülern ein erlebnis- und erfolgreiches neues Schuljahr.

 

Am Samstag, 23. März 2019 fand der jährliche Besuchsmorgen für die Eltern unserer 1. Stufe im Schulhaus Stegweidli statt. Die Eltern konnten einen ungezwungenen Einblick in den Schulalltag ihrer Tochter / ihres Sohnes nehmen und verfolgten mit grossem Interesse den Unterricht in den verschiedenen Fächern. Nach zwei Unterrichtslektionen fand in der Kaffeestube, - zum letzten Mail in dieser Aula, - eine Pause statt. Bei Kaffee, Gipfeli und Kuchen hatten die Eltern Gelegenheit sich auszutauschen und mit den Lehrpersonen ins Gespräch zu kommen. Der Chorauftritt der Schülerinnen und Schüler unter der Leitung unseres Musiklehrers umrahmte und bereicherte den gut besuchten Besuchsmorgen. Im Anschluss an die Pause fand noch eine weitere Lektion gemäss Spezial-Stundenplan statt. Das Rahmenprogramm rund um diesen Morgen (Kaffeestube) wurde von der Klasse A 3.2 organisiert und durchgeführt, herzlichen Dank für diesen ausserordentlichen Einsatz.

 

Am Mittwoch kam der Schriftsteller Werner Egli zu Besuch an die MPS Oberarth, eine bombastische Abwechslung zum Schulalltag. Das gemütliche Beisammensein in der Bibliothek und der gute Kontakt zu uns ergaben eine grossartige Atmosphäre.

In herzlicher Art hat Herr Egli sich zuerst ein paar Minuten vorgestellt. Er hat von sich erzählt, von seiner Familie und natürlich von seinen Büchern. Er sprach darüber, wie er auf all die Geschichten gekommen ist und in was für Sparten sich seine Bücher einteilen lassen. Anschliessend nahm er eines seiner Bücher mit dem Titel:
"Tage im Leben eines Feiglings", schlug es in der Mitte auf und fing an zu lesen. Er legte immer wieder kleine Pausen ein, damit wir auch alles aufnehmen und uns bildnerisch vorstellen konnten. Zum Schluss durften wir ihm noch Fragen aller Art stellen. Herr Egli beantwortete diese sehr ausführlich und mit viel Geduld. Er war sehr offen zu uns, was wir sehr geschätzt haben. Ein Anlass, den wir gerne wieder einmal geniessen möchten... Klasse A 1.2

Dieser Titel "Tage im Leben eines Feiglings" ist nebst vielen anderen von Werner J. Egli in der Bibliothek für SchülerInnen zur Ausleihe da und in der Lehrermediothek als Klassensatz für den Unterricht vorhanden.

 

 

 

Wir danken allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger vom Bezirk Schwyz und der Gemeinde Arth für das überzeugende JA zu unserem neuen Schul- und Sportzentrum an der Abstimmung vom 10. Februar 2019 und freuen uns jetzt schon auf die Eröffnung und Einweihung im Sommer 2021.

 

Am Dienstag, 29. Januar 2019 genossen bei herrlichen Schnee- und Wetterverhältinissen rund 330 Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Begleiter der MPS Oberarth einen fantastischen, unfallfreien Schneesporttag. Nicht nur Skifahren, Snowboard oder Winterwandern waren auf dem Programm, es wurden stufenweise verschiedene Sportarten angeboten und ausprobiert. So zum Beispiel hatten die Jugendlichen der 1. Oberstufe im Skigebiet Sattel-Hochstuckli auch die Möglichkeit Sknowblades, Langlaufskier oder Schneeschuhe auszuprobieren.

Die 2. Oberstufe war auf unserem Hausberg Rigi, einige Schülerinnen und Schüler hatten sich aber für Eislaufen und/oder Eishockey in der Eishalle in Seewen entschieden und sind durch den winterlichen, frisch verschneiten Sägel nach Seewen gewandert.

Auf dem Stoos traf sich die ganze 3. Stufe zu einem unvergesslichen Wintersporttag mit Skifahren, Snowbladen, Snowboarden, Telemarken und Schneeschuhlaufen.

Vor den Weihnachtsferîen waren die Schülerinnen und Schüler der Integrationsklasse zusammen mit der Klasse B 2.1 Eislaufen in Seewen. Einige von ihnen standen noch nie auf dem Eis weshalb sie jeweils in Teams fuhren und sich gegenseitig unterstützten. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten konnten am Schluss alle einige Runden auf dem Eis drehen...

Schule der besonderen Art
Am 4. Dezember 2018 besuchten die Klassen A 3.1 und A 3.2 von Herrn Beeler und Herrn Arnold die Umweltarena in Spreitenbach. Die Schülerinnen und Schüler durften auf verschiedene Entdeckungstouren gehen. Auf interessante Art und Weise wurde ihnen gezeigt, wie Nachhaltigkeit in allen Bereichen des modernen Lebens in die Tat umgesetzt werden kann oder wie unsere Energiezukunft aussehen wird.
Als absoluter Höhepunkt durften zum Abschluss alle auf einem Indoor-Parcours verschiedene Elektrofahrzeuge ausprobieren. Das war Schule, wie sie viel öfter sein sollte...

 

Die Projekttage der MPS Oberarth mit dem Thema "bliib suuber" ermöglichen den Schülerinnen und Schülern viele verschiedene Projekte wie: Recycling einer alten Jeans, Sport-Spiel-Spass-Gesundheit-Aufklärung, Curling, Dance-Dance-Dance!, mit GPS unterwegs, suuber im Sport (Schwingen- Hallensport) und vieles mehr...

MPS Oberarth

Tramweg 2-12
6414 Oberarth
Tel. 041 855 38 39